Udo Surmann Ratsmitglied der Stadt Herten 2014-20
 

In Vorbereitung...

 

 

Herr Landrat,  

wurde bei diesem Gewerk die Höhenflucht kontrolliert,  

es sieht so aus, als ob die Ecke von der Kragplatte hängt.

Liegt es am inkorrekten Fundamentbalken vom ersten Bauabschnitt, an der inkorrekten Deckenarmierung vom zweiten Bauabschnitt, oder wurde es durch Maßdifferenzen schief betoniert?  

An diesen Stellen gab es Höhenpunkte,  

die ihre Vermessungsingenieure (Kreis)  

vor der Übernahme anbrachten.

 

>>> Bildschnitt o.g. Ecke aus einer CD <<<

 

Foto wurde vom PC Schirm erstellt, deshalb unscharf.  

 

 

 

>>> außen, statische Schäden im Sichtbeton <<<

 

>>> Feuchtigkeit im Sichtbeton <<<

 

Dort wo im Normalfall die Raumluft  

die höchste Temperatur beträgt?
Energieeffizient?

Hatte das Lehrpersonal aus Bitterfeld Recht  

mit dem Kohlenfeuer?  

 Erinnerung:  Unbekannte/r warf einen dicken Brief  

in meinem Briefkasten in der zweiten Bauphase.  

   

   

Kann mir jemand erklären, wie man auf einem spiegelglatten Sichtbeton, Fliesen derart schief klebt und mit Steuergelder dieses honoriert, oder sollte dieses Kunst sein, wie z.B. dieses WC liegt über diesem Bereich,  

 Link:  http://www.udo-surmann-ihr-nrw-landtagskandidat-2010.de/40687.html  

 

 

 ...liegen Spannungsrisse im grünen Bereich ? ! ?

 

 

 

Ist Hygiene nicht ein Thema für Bildung?

 

Herr Landrat,  

benötigen die vier Jahre jungen Gebäude keine Brandschau? Ist das Amt 23 nur noch mit der Kreishaussanierung beschäftigt,  

wie man die nächsten Gewerke ineffizient saniert?

 

 

>>> Webcam / Fotowettbewerb im Campus Vest <<< 

 

 „ohne Kommentar“ dieses kennt jeder.  

 

 

 

 Wie es aussieht, meine sehr verehrten Damen und Herren,  

ist die "Wertschätzung" der vier Jahre jungen Gebäudeteile  

dieses 100 Millionen Projektes vernachlässigt?

> Orientierungshilfe >

> Innenansicht <

Gebäudemanagement:  

Regenwasser und elektrischer Strom verträgt sich nicht, der FI fliegt raus, falls nicht, evtl. Stromschlag.

> statische Betonschäden sind vorprogrammiert <

 

Herr Landrat,

Bitte veranlassen Sie, dass man sich um den/die evtl. Obdachlose/n kümmert, evtl. Schlafplatz, Danke!