Über die Aufgabe der regionalen Klüngelskerke „Schrotthändler“ wurde im letzen Jahr in den Medien ausführlich berichtet, ob man die Menge durch die mutwillige Zerstörung von hochwertigen Straßenschildern, etc. steigern möchte, ist anzunehmen.

 

 

 

Vorherige Berichte finden Sie auf diesem  Link:   

http://www.udo-surmann.de/Busbahnhof-Herten  

 

 

Weitere Berichte folgen,  

davon bin ich überzeugt,  

deshalb diese Rubrik.

 

Die Mitmachstadt Herten ist großzügig  

in der Verschwendung von Steuergeldern! 

  

Jemand der Baustellen von innen und außen kennt,  

der braucht nicht zu suchen.

 

Steuergelder von mehreren Monatsgehältern liegen mittlerweile im Schrotthaufen, darunter Verkehrsschilder, Standrohre, eine Bank durch Bagger zerstört,  

mehrere Papierkörbe die an anderen Stellen fehlen,  

sehr teure Abflusskanalringe und Kanaldeckel.

Nach dem Motto:  

Der neue Kommunale Schrotthändler lässt grüßen,

die nächsten zusätzlichen Steuererhöhungen sind sicher.  

> Übersichtsfoto für den Kommunalen Schrotthändler <   

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

Pfeile Bewehrungseisen;  

oben Schubbügel aus Fundament A und B,

Bügel, Steckbügel, Reststücke der Längs- und Querarmierung aus Dach "B"

Wohin wurden die restlichen Schubbewehrungsböcke  

aus den Fundamenten "A", "B", "C" und "D" transportiert?

Bewehrungsreste,  Link:   

http://www.udo-surmann.de/ZOB-Statik-DIN-1045-1  


 

Weitere Fotos folgen...

   

Vielen Dank für Ihr Interesse!

  

Udo Surmann 

 

973501


Wer hat diese Missstände gewählt? >Kandidatencheck< von Udo Surmann
Ratsanträge 2017 Politik von Bürgern für Bürger für unser Wohlbefinden in unserem Land! Bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Ratsanträge und Ratsanfragen 2016 in pdf. - Bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Bewertung über unser Grundsatzprogramm von der Bundeszentrale für politische Bildung, bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Wir bedanken uns bei allen unseren Wähler*innen die uns das Vertrauen geschenkt haben!
Wir bedanken uns bei allen unseren Wähler*innen die uns das Vertrauen geschenkt haben!
Wir finanzieren unsere Partei und die Wahlwerbung mit eigenen Mitteln und nicht mit Steuergeldern!
Iris Wärmeling & Udo Surmann NRW-Landtag am 04.04.2017 Die Frauenquote in unserer Partei beträgt z.Zt. 50 Prozent. Bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Zum Jahresgedenken Gute Erinnerungen zeigen jeden Tag, dass das Schöne im Herzen niemals vergehen mag. Am 02. April 2016 verstarb Ulrike Schulz im Alter von 56 Jahren an einem Krebsleiden. Am 12.04.2016 wurde sie in der Familiengruft meiner Großeltern und Vaters in Herten - Westerholt beigesetzt. Bitte auf´s Bild klicken!