Liebe Bürgerinnen und Bürger,

den Schulkomplexe Marl auf der Hagenstraße 28 und der Kampstraße 10 finden Sie auf dieser Website.

 

ich bedanke mich für Ihr Interesse. 

 

Herten, den 15.02.2012 

 

Schulgebäude Kampstraße 10 in Marl 

Foto vom 10.12.2002

 

Foto vom 10.12.2002

 

Foto vom 10.12.2002


 

...einige Stahlbetonschäden 2002/3


 

 

ca. 2 bis 3 qm Deckenplatten fielen auf Schüler/in


 

...mangels genügend Aufhängungsbefestigungen...


 

Explosionsgefahr unter einen Klassenraum...


 


 

...undichtes Dach???


 

...Haupteingang...

Presseberichte: 

  


 


  


 


  

Ehem. Schulgebäude  

Hagenstraße 28

Baufälliger Stahlbetonübergang wurde von mir...

 

...über die Ministerien bemängelt und abgerissen..

 

statische Bewehrungseisen bestanden aus Blattrost


 

...gerissene und gebrochene Stahlbetonpfeiler

 

erst a. meinen Rat wurden Stahlstützen aufgestellt
...sichere neue Übergangsbrücke...


 

...sehr schöne Anlage, gegenüber die vorherige


 

...meine Beanstandungen haben sich gelohnt!!!
...über diese drei Bauteile wird berichtet...
Fluchttreppe von 4 Klassenräumen > 10 Jahre defekt
...verkleidete Baumängel, Stützpfeiler, Unterzug..
...durchgerostete, tropfende Wasserleitung, links


 

...davon: Stromversorgung Hagenstraße 28


 

 

Stand: Fotos vom 10.12.2002, wie es heute in den Versorgungskellern aussieht kann ich nicht beurteilen, zu dieser Zeit bekam ich vom Amtsleiter, Amt 23 des Kreises Recklinghausen Hausverbot, Grund: 

Ich würde zu viele technische Baumängel feststellen.

 

Aufgrund dessen beanstandete ich alle Gebäudeteile bei den Ministerien, siehe oben meinen Leserbrief.

 

ich bedanke mich für Ihr Interesse!

 

Herten,den 19.02.2012  

 

Dieses liebe Wählerinnen und Wähler 

des Kreises Recklinghausen 

könnte Sie interessieren:  


 

 Rot - grüne  NRW Landesregierung kürzte 2011 den Berufsschuletat 

Welche Personen haben für die Kürzung des Berufsschuletat 2011 im  Rot-   grünen  Landtag gestimmt?

 

Der Schuletat für alle acht Berufskollegs des Kreises Recklinghausen wurde 2011 von 650.000 Euro auf 300.000 Euro gesenkt.

 

Kürzung um 350.000 Euro, dieses berichtete der Schulleiter Herr Dr. R... aus dem Hans-Böckler-Berufskolleg-Marl im Schulausschuss am 29.02.2012 in Castrop-Rauxel. 

 
>>> Foto vom 10.12.2002 <<<
>>> hochgefährliche Laugen z.B. Kinder & Abwässer

2003 bemängelte ich bei den Ministerien, dass Laugen nicht genügend im Hans-Böckler-Berufskolleg-Marl gesichert werden, damaliger Hausmeister erhielt seine 90 Überstunden nicht und schraubte unter einem Klassenraum auf der Kampstraße an fremden vollgetankten Motorräder, für diesen Raum zahlte Herr A....Miete an dem Kreis Recklinghausen.

 

Was macht der neue Hausmeister Herr S......, warum wurde der gefährliche Raum am 14.03.2012 nicht ordnungsgemäß bewacht, wenn ein Kreisgärtner die Anpflanzungen bewässert?  

Hat er das gleich Problem wie Herr A....?

 

Bisdato fehlen Schutzmaßnahmen für die Kanalisation, etc. die sich in diesem Raum befindet. Eine Plastikwanne wurde angeordnet, dieses reicht jedoch nicht aus.

 

 

H.-B.-B.- Marl Kampstraße 28
Herten, den 19.03.2012

Udo Surmann

 

Eine weitere Berichterstattung finden Sie auf diesem Link:  http://www.udo-surmann.de/Berufskolleg-Marl

 

 

963447


Ratsanträge 2017 Politik von Bürgern für Bürger für unser Wohlbefinden in unserem Land! Bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Ratsanträge und Ratsanfragen 2016 in pdf. - Bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Bewertung über unser Grundsatzprogramm von der Bundeszentrale für politische Bildung, bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Wir bedanken uns bei allen unseren Wähler*innen die uns das Vertrauen geschenkt haben!
Wir bedanken uns bei allen unseren Wähler*innen die uns das Vertrauen geschenkt haben!
Wir finanzieren unsere Partei und die Wahlwerbung mit eigenen Mitteln und nicht mit Steuergeldern!
Iris Wärmeling & Udo Surmann NRW-Landtag am 04.04.2017 Die Frauenquote in unserer Partei beträgt z.Zt. 50 Prozent. Bitte auf´s Bild klicken, vielen Dank!
Zum Jahresgedenken Gute Erinnerungen zeigen jeden Tag, dass das Schöne im Herzen niemals vergehen mag. Am 02. April 2016 verstarb Ulrike Schulz im Alter von 56 Jahren an einem Krebsleiden. Am 12.04.2016 wurde sie in der Familiengruft meiner Großeltern und Vaters in Herten - Westerholt beigesetzt. Bitte auf´s Bild klicken!